Über mich

.

Ich wusste schon seit ich klein bin, dass ich beruflich unbedingt mit Tieren arbeiten möchte, denn ich bin schon immer sehr nah mit ihnen und der Natur verbunden.

Deshalb war mir nach meinem Fachabitur (Fachrichtung Gesundheit) klar, dass ich Tierphysiotherapeutin werden möchte. Durch unseren ersten Familienhund konnte ich vieles über Hunde und deren Eigenschaften lernen. So auch mit Pferden — ich beschäftige mich seit klein auf mit den verschiedensten Pferden und im Jahr 2019 konnte ich mir letztendlich den Traum von meinem eigenen Pferd, Malek, erfüllen. Malek ist seit dem als mein Lehrpferd stets an meiner Seite und unterstützt mich Tag für Tag bei meiner Arbeit. Da er die Diagnose „Kissing Spines“ hat, weiß ich, wie wichtig und vor allem nötig meine Arbeit ist.

Ich gestalte meine Therapien für meine Patienten sehr individuell, sodass jeder die für sich perfekte Behandlung bekommt, um einen erfolgreich gesunden und glücklichen Patienten garantieren zu können.

.

Weiterbildungen:

-Erste Hilfe Pferd und Hund

-Angewandte Anatomie Pferdeschädel

-Mykotherapie

-Diverse Naturheilverfahren